Kontakt

Historie

Ein Haus mit echter Tradition

Über 100 Jahre Geschichte

Es war Emil Funk, der 1913 in der Mylauer Straße 5 in Rotschau unser schönes Haus erbaute.

Wegen des Widerstands der Mylauer Kirche und aufgrund zahlreicher Proteste ansässiger Gastwirte durfte er es nur als Café betreiben und nicht, wie geplant, als Kino. Nach mehreren Betreiberwechseln übernahm 1921 Guido Petzold das Haus und führte es 40 Jahre lang als Restaurant.

Danach begrüßten hier die Familien Ladendorf, Mothes, Schlage und Stolle ihre Gäste, bis die Gaststätte kurz vor der Wende geschlossen wurde.

Variantenreiche Büffets oder Flying Dinner?
Von Maleks Café Daheim

Von Maleks Café Daheim

zu Maleks Restaurant | Catering

1990 kaufte das Ehepaar Malek das Gebäude und nahm zahlreiche Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen vor.

Hierbei blieb der Charme des Traditionshauses ebenso erhalten wie die historische Stuckdecke und der Original-Parkettboden.

Ein Jahr später war es soweit: Maleks Café Daheim öffnete seine Pforten. Nach über 30 Jahren erfolgreicher Gastronomie übernahm im Jahr 2021 Tochter Silvia den Betrieb.

Unterstützt von ihren Eltern, heißt sie heute ihre Gäste in Maleks Restaurant | Catering willkommen.

Ein Trio, das passt

professionell und pünktlich

Rund 30 Jahre Erfahrung und eine Menge Leidenschaft machen es möglich.

Ein Trio, das passt

Während Mutter Kerstin wie gewohnt all die Köstlichkeiten in der Küche zaubert, arbeitet Vater Ralf mit viel Herzblut und Leidenschaft im Service.

Als gelernte Restaurantfachfrau unterstützt Silvia ihre Eltern in beiden Bereichen und arbeitet Tag für Tag an ihrem ganz persönlichen Ziel: Das Gasthaus als einen Ort zu bewahren, an dem sich Jung und Alt gern treffen, um richtig gutes Essen zu genießen.

So bietet die neue Speisekarte neben bewährten Traditionsgerichten und klassischen Spezialitäten auch kulinarische Köstlichkeiten aus der modernen Küche.

Cateringservice
Cateringservice

Mit frischen Ideen in die Zukunft

Inspiriert von ihrem Neuseelandaufenthalt und einer fünfjährigen Tätigkeit als Restaurantleiterin auf dem 5-Sterne-Schiff MS Europa II, bringt Silvia frischen Wind ins Maleks.

Gekonnt hat sie das alte Restaurantkonzept mit neuen Ideen verknüpft und überrascht ihre Gäste seither immer wieder mit innovativen Ideen.

Klar, dass wir uns nun auch in den sozialen Netzwerken präsentieren. Denn das Traditionsunternehmen aus Rotschau will auch in Zukunft bei seinen Gästen punkten. Es bleibt spannend, das versprechen wir!

Mit frischen Ideen in die Zukunft

Maleks Restaurant | Catering

Ein Haus mit echter Tradition

ESF und EFRE-Fondmittel

Dieses Unternehmen wird im Rahmen des Förderprogrammes „Regionales Wachstum“ aus Mitteln des Freistaates Sachsen und der Europäischen Union gefördert (ESF und EFRE-Fondmittel)

Familienunternehmen